MENÜ

Heiraten im Winter

Bei der Planung der eigenen Hochzeit, haben viele ganz konkrete Vorstellungen. Ob freie oder kirchliche Trauung, eine festliche oder lieber rustikale Location, Dekoration im klassischen oder modernen Stil?

 

Fragen über Fragen. Neben all dieser Entscheidungen ist es wichtig, sich schnell über den Zeitpunkt Gedanken zu machen. Von Mai bis September finden die meisten Hochzeitsfeiern statt. Man erhofft sich in dieser Zeit, den bestmöglichen Tag zu erwischen und bangt bis zum Schluss, dass sich das Wetter von seiner besten Seite zeigt. Regen ist für viele eine Katastrophe, aber auch zu hohe Temperaturen können den besonderen Tag nicht unwesentlich beeinträchtigen.

Vorteile einer Winterhochzeit

Doch wieso nicht einfach auf die kälteren Monate ausweichen?
Wir listen euch ein paar Vorzüge auf, die eine Winter Hochzeit mit sich bringt.

Terminfindung

Im Gegensatz zu Hochzeiten im Frühling oder Sommer, ist die Terminfindung für die Traumlocation in der Nebensaison wesentlich einfacher. Dies gilt nicht nur für die Location, sondern auch diverse Dienstleister sind in den kälteren Monaten meist nicht ausgebucht. Somit ist es ziemlich sicher, dass ihr euch nicht mit Alternativen zufrieden geben müsst.

Auch eure Gäste haben in den Wintermonaten mehr Zeit. Urlaube und Einladungen zu weiteren Hochzeiten finden vermehrt in den Sommermonaten statt und können euch hier nur bedingt in die Quere kommen.

Falls ihr eure Hochzeitsfeier rund um Weihnachten plant, solltet ihr eure Gäste jedoch frühestmöglich per „Save the date“ Karten informieren, da Ende November bis Heiligabend einige Weihnachtsfeiern stattfinden.

Das Wetter

Das Schöne hierbei ist, dass ihr keine großen Erwartungen rund um das Wetter stellt. Klar ist, dass euch keine Hitzewelle erwarten wird. In den Wintermonaten kann es regnen, stürmisch sein, euch kalte oder eher milde Temperaturen erwarten und mit viel Glück wird eure Hochzeit mit Schneeflocken abgerundet.

 

Ihr müsst euch keine Gedanken machen, ob die freie Trauung ins Wasser fällt oder eure Gäste bei extremen Temperaturen kollabieren. Ihr seid einfach auf alles vorbereitet und richtet euren Tag entsprechend aus. Oft ist auch zu beobachten, dass die Gesellschaft sich im Sommer eher außerhalb der Location aufhält. Dies fällt zu Lasten der Party, da es schwierig ist die Stimmung im Innenbereich aufrecht zu erhalten.

Natürlich kann euch das auch in der Nebensaison passieren. Bei kalten und nassen Wetterverhältnissen ist dies jedoch eher unwahrscheinlich.

Die Kulisse

Stellt euch eisige Temperaturen vor. Euch wird mit Feuerschalen, Fackeln, ausgelegten Fellen, Tannen und Beeren eine umwerfende Kulisse geboten. Romantik soweit das Auge reicht und ihr werdet genau hier, im Freien, getraut. Eine Winterhochzeit hat etwas Magisches und ist schon ein Stück weit außergewöhnlich.

Auch innerhalb der Location könnt ihr mit winterlicher Dekoration das Winter Wonderland einkehren lassen. Ob im skandinavischen Stil, Märchenhaft oder mit einem Moody Touch. Ihr habt einfach tolle Möglichkeiten eurer Kreativität freie Lauf zu lassen. Das Schöne ist, dass ihr überall die passende Deko findet, da die Geschäfte sich bereits ab September für die Weihnachtszeit rüsten. Beerentöne, Tannenzweige, Christbaumkugeln, Glitzer, Glamour, usw. machen eure Deko einzigartig und da es bereits früh zu dämmern beginnt, könnt ihr mittels Lichterketten und Kerzen eine gemütliche Atmosphäre schaffen.

Rotkohl, Klöße und Glühwein

Im Winter darf deftig gespeist werden. Leckere Hausmannskost, Glühwein, Bratäpfel und Co. könnt ihr auf euren Speisekarten vermerken. Euer Menü wird wahrlich zu einem Festmahl und rundet euren Wintertraum perfekt ab. Gerne unterstützen wir alle Hochzeitspaare bei uns auf dem Hof beim Catering. Sprecht uns gerne einfach an.

Weitere, unschlagbare Argumente

Die Flitterwochen! Traumziele wie Thailand, Mexiko, Afrika, etc. könnt ihr ideal im Winter bereisen. Aber auch mit einem Urlaub in den Bergen oder auf der Ski Piste sind euch traumhafte Flitterwochen garantiert.

Das Brautkleid und die Outfits eurer Gäste können viel pompöser sowie festlicher gewählt werden. Vielleicht gebt ihr einen Dresscode vor, der eurem Motto getreu passt?

Fazit

Heiraten ist immer und zu jeder Zeit toll. Wenn ihr euch jedoch von dem Hochzeitsmarathon lösen wollt, eignet sich eine Winterhochzeit perfekt für euch. Bei uns auf dem Hof könnt ihr euren Traum wahr werden lassen. Die rustikale Atmosphäre wirkt gemütlich und romantisch zugleich.

Wir freuen uns, mit euch eure Traumhochzeit zu planen. Präzise und fokussiert verwandeln wir unseren Hof für euch in einen Winter Traum.

Euer Bauer Südfeld

Winterhochzeiten bei Bauer Südfeld

Öffnungszeiten

Freitag: 18 -22 Uhr
Samstag: 09 – 22 Uhr
Sonntag: 09 – 18 Uhr

30. Mai  (Fronleichnam): 11 – 18 Uhr

Standort

Backumer Straße 416 in 45701 Herten

Kontakt